Zum Hauptinhalt der Seite springen

Natalia Grote leitet die Redaktion und das Schreibtandem-Projekt des kohero Magazins in Hamburg. kohero ist die inklusive Plattform für Migrant*innen. Ziel ist es, die Perspektiven, Geschichten und Meinungen von Menschen, die nach Deutschland eingewandert sind, in der Öffentlichkeit sichtbarer zu machen. Wo andere Medien keinen Platz haben, schafft die Redaktion welchen. Die Mitarbeiter sind davon überzeugt, dass das Zusammenleben in einer Gesellschaft nur funktioniert, wenn alle am Diskurs teilhaben. Daher unterstützen sie Geflüchtete und Migrant*innen dabei, ihre Gedanken festzuhalten und mit allen zu teilen.

Portraitfoto von Natalia Grote.